Posaunenchor Effringen / Schönbronn

Chorausfahrt nach Graswang bei Oberammergau 2003

Bei der Ankunft haben wir noch schnell das Kloster Ettal besucht
Irina und Dietmar auf dem Weg zum Schloss Linderhof
Dietmar und Günther auf der Riesenwippe
Dieses Bild ist allen kleinen Mädchen gewidmet, die schon immer mal ein Pferd in der freien Wildbahn streicheln wollten - Dietmar hat es geschafft
Tja, und dann gings endlich los - der Aufstieg forderte bei der ersten großen Wanderung gleich zahlreiche Schweißtropfen
Rainer sowie Nicole, Heike und Friederike lassen es da erst mal ruhig angehen
Kurz unterhalb des Gipfels noch ein kurzes Päuschen ...
... das unser Bergfloh Eberhard an diesem Tag eigentlich gar nicht nötig gehabt hätte
Auf dem Gipfel konnte Gerd mit seiner Familie verdientermaßen eine große Versperpause einlegen
[Ein Dank geht an dieser Stelle an die unermüdlich ackernde Seilbahn, die dafür sorgte, dass alle auf dem Gipfel ein freudiges Wiedersehen feiern konnten]
Heike und Nicole hatten sich - wie man sieht - sehr schnell von den Strapazen des Aufstiegs erholt. Sind halt einfach top fit, unsere beiden Bergziegen
Eigentlich wollten wir noch über den Ettaler Mandl absteigen, was die schlechte Wetterlage leider verhinderte - trotzdem wars ganz lustig, denn man musste noch so manches Hindernis bewältigen
Hände hoch oder ich knipse!
Und dann hatte uns der Regen beim Abstieg doch noch eingeholt - da wars gut, dass Fritz seine Wanderstöcke dabei hatte
Mit einem kurzen Schläfchen macht einem das größte Gewitter nichts aus - recht hat er
Bei unserer zweiten großen Wanderung wollte sich die Sonne nicht mehr lumpen lassen und hat uns ganz schön die Birne verbrannt - Gerhard in seinem gewohnten Schritt ca. 50 Meter vor den anderen
Sind alle da?
Ja!
Na ja, ein paar Nachzügler gibts immer
Siegfried, Karin und Friederike gehen mutig voran - mal sehen wie lang?
Leider nicht sehr lang, denn schon bald wurden sie vom enorm schnellen Kinderwagen-Express II überholt!
Was für ein langer und anstrengender Anstieg - endlich Pause!
Nach dem knallharten Kinderwagen-Ausscheidungsrennen hat das auch Heike und Markus gefreut
Nach der Pause gings auf drei verschiedenen Routen weiter: Für unsere Gemsen gabs noch ne anspruchsvolle Bergwertung, die Kinderwagentruppe hatte ihr Soll erfüllt und durfte den leichten Fahrweg nehmen; tja, und der Rest erlebte auf dem Abstieg durch eine Schlucht, wie faszinierend die wilde Natur sein kann
An zahlreichen Wasserfällen vorbei gings wieder zurück nach ...
... Graswang

zurück zur Auswahl

www.posaunenchor-effringen-schoenbronn.de